Die Welt steht Kopf – oder „Die Welt“ steht Kopf

Was gestern noch als schmaler Einleitungssatz eine Randexistenz in einem Artikel führte, ist heute schon zu einer ausgewachsenen Headline mutiert. War es gestern noch die Rubrik „Kunst“, die für vogelfrei erklärt wurde, so ist es heute die Rubrik „Kultur“. Habe ich gestern noch über die Bürde des medialen Alltags geschrieben, die der gesunde Menschenverstand zu nehmen hat, […]

Bewerten: