Kunst oder Wahnsinn?

Diesen Artikel möchte ich mit einem Video beginnen, auf dass mich WOLLE PELZ aufmerksam gemacht hat. Danke dafür. Man lernt ja bekanntlich nie aus. Dieses Filmchen wurde von einer gewissen Lann Hornscheidt mitproduziert.

Im Gegensatz zu WOLLE habe ich mir dieses Video bis zum Ende angeschaut. Allerdings frage ich mich im Nachhinein: wozu? Ich habe mich bemüht, diesem Film einen Sinn zu entlocken. Mein Fazit: es ist absoluter Wahnsinn, in seiner reinsten Form. Der Inhalt lässt Bezüge zu Therapiemaßnahmen in einer geschlossenen psychiatrischen Abteilung zu.

Ich möchte nicht in den Verdacht geraten, in irgend einer Weise künstlerische Freiheit verunglimpfen zu wollen. Aber dieses Video ist ein politisch-ideologisch motiviertes Produkt mit deutlichen psychotischen Zügen und damit lässt es sich nicht mehr unter rein künstlerischen Aspekten bewerten. Es mag auch richtig sein, dass einige Künstler an psychischen Störungen litten oder leiden und darauf ihr künstlerisches Genie begründet war oder ist. Wo aber findet sich dieser Genius in diesem Video? Nirgendwo. Die Grenze zwischen Genialität und Wahnsinn ist fließend, das ist richtig. Wenn aber im Ergebnis keinerlei Genialität zu finden ist, bleibt nur noch der Wahnsinn. Es ist nun einmal keine Kunst, in manischer Weise eine Fläche mit Kreide vollzuschmieren. Dieses Video ist, von der ersten bis zur letzten Minute, einfach nur KRANK!!

Zum besseren Verständnis des Begriffes „Kunst“ möchte ich ein anderes Video präsentieren, welches zweifellos eine künstlerische Leistung aufzeigt:

Außerdem hilft es vielleicht dabei, nicht völlig desorientiert in dem vorhergehenden Albtraum gefangen zu bleiben.

Karsten Mende

Advertisements

5 Kommentare zu „Kunst oder Wahnsinn?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s