Schuld ist, logisch…. ein Mann

Was nicht viele wissen: in der Formel 1 gibt es auch Fahrerinnen. Sie sind als Ersatz- oder Testfahrerinnen engagiert und deswegen kaum bekannt. Allerdings sind auch die Fahrer meistens nicht im Gespräch, die der angeforderten Leistung hinterherfahren und es deshalb nie aufs Podium schaffen. Daher ist man bei den Teams natürlich an Fahrern interessiert, welche die Aussicht mitbringen auch einmal das Treppchen erklimmen zu können. Im Williams-Rennstall gibt es nun wegen dieser marktwirtschaftlichen und sportlichen Selbstverständlichkeit Zwist. Hat es doch der Teamchef, Sir Frank Williams, gewagt Susie Wolff,

"Frontfrau der Formel 1": Susie Wolff
„Frontfrau der Formel 1“: Susie Wolff

 „die Frontfrau der Formel 1, durch einen erfahreneren und besseren Rennfahrer, nämlich Adrian Sutil, zu ersetzen. Während Wolff die Entscheidung ihres Chefs zähneknirschend hinnimmt, spuckt die Welt Gift und Galle gegen diese durchaus nachvollziehbare Maßnahme, denn „Schuld“ an dem Austausch ist nicht etwa die mangelhafte Leistung der „Frontfrau“, die in sieben Jahren DTM-Beteiligung (72 Rennen) gerade einmal magere 4 Punkte eingefahren hat, sondern ein Deutscher (Sutil).

Formel 1 Pilot Adrian Sutil
Formel 1 Pilot Adrian Sutil

Nicht etwa die 124 Punkte, die Sutil in 128 Rennen in der Formel 1 einfahren konnte, haben also Frank Williams die Entscheidung treffen lassen den erfahreneren Piloten einzusetzen, sondern, wie es unterschwellig in der Welt angedeutet wird, sein Geschlecht. Zitat: „Während Danica Patrick in der amerikanischen Nascar-Serie seit Jahren für Schlagzeilen sorgt, ist die Formel 1 zumindest auf der Piste eine reine Männerangelegenheit.“ Aber weiter heißt es: „Seit Giovanna Amati, die Anfang der Neunziger im Qualifying durchfiel, war keine Pilotin mehr in der Königsklasse aufgetaucht.“ 

Anders als Danica Patrick, die es in ihrer mittelmäßigen Rennkarriere wenigstens zu einem Rennsieg und drei weiteren Podiumsplatzierungen (jeweils Platz 3) gebracht hat, sieht die „Erfolgsbilanz“ für Susie Wolff vergleichbar mager aus. Ich denke eher, dass Williams verzweifelt nach einem Ersatzfahrer gesucht hat, um nur die untalentierte „Frontfrau“ nicht einsetzen zu müssen. So wird, im Angesicht der Daten, ein Schuh draus.

Karsten Mende

Advertisements

Ein Kommentar zu „Schuld ist, logisch…. ein Mann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s