„AfD-Watch“ – So landeten Unschuldige im Gulag

Wie heisst es so schön? Auch schlechte Publicity ist Publicity. In diesem Sinne haben die Sittenwächter von „AfD-Watch“ ein Paradebeispiel abgeliefert. Dass Die Kehrseite polarisierend erscheint, ist mir als Autor dieses Blogs bewusst. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis irgendwelche ideologisch verblendeten Netz-Aktivisten aus dem extremistischen Lager auf diesen Blog aufmerksam werden und eine […]

Bewerten:

Manspreading – Erste Verhaftung in NYC

Eine der lächerlichsten feministischen  Aktionismen ist eine Kampagne, die unter dem Titel „Manspreading“ bekannt geworden ist. So haben sich in den Vereinigten Staaten Feministinnen dazu aufgemacht Männer dafür zu diffamieren, dass sie in öffentlichen Verkehrsmitteln ihre Beine nicht zusammenpressen. In normalen Zeiten wäre eine solche Kampagne nicht eine ernsthafte Erwähnung wert. Die Lächerlichkeit ist in diesem Falle […]

Bewerten:

Bahar Mustafa behält ihren Job

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Die rassistisch-feministischen Exzesse von Bahar Mustafa am Goldsmiths-College haben zwar einen gewaltigen Widerstand produziert, doch irgendwie haben es die feministischen Netzwerke wieder einmal geschafft den Protest abzuwürgen. Die Forderung der Absetzung von Frau Mustafa war an eine Petition gekoppelt, die erstaunlich dürftige Ergebnisse aufzeigt. So schreibt die Zeitung The Independent, dass […]

Bewerten:

Bahar Mustafa & #killallwhitemen – Scotland Yard ermittelt

Bekanntlich soll man den Tag nicht vor dem Abend loben. Dass aber nun im Fall der „Diversity-Beauftragten“ der Goldsmiths-University, Bahar Mustafa, Scotland Yard Ermittlungen eingeleitet hat, ist eine erfreuliche Entwicklung; eine nämlich, die zur Nachahmung anregen sollte. Wenn auch Lann Hornscheidt von der Humboldt-Universität nicht ganz das Maß an Radikalität aufbringt und nicht einen Mordaufruf verharmlost, wie ihre Schwester […]

Bewerten:

Goldsmiths University – Muss Bahar Mustafa ihren Posten räumen?

Am englischen Goldsmiths College tut sich etwas. Die Kehrseite berichtete über eine Petition, auf welcher die Entlassung der „Diversity-Beauftragten“ der Universität, Bahar Mustafa, gefordert wird und auf der schon am 17.05.2015 eine beachtliche Zahl von Unterschriften zusammen gekommen ist. Hat die Zählung zum damaligen Zeitpunkt schon 1.606 Stimmen ergeben, so mutet es schon seltsam an, dass die britischen […]

Bewerten:

Goldsmiths University – Widerstand gegen Rassistin Bahar Mustafa wächst

Waren Universitäten früher als Lehr- und Forschungseinrichtungen gehobenen Bildungsgrades gedacht, so scheint sich der Zweck dieser Institution zunehmend in Richtung ideologischer Indoktrination verschoben zu haben. An einer englischen Universität, der Goldsmiths University in London, spielen sich zur Zeit Aktivitäten ab, die den Vergleich zum deutschen Universitätswesen nicht scheuen müssen. Haben noch vor kurzer Zeit englische Universitäten, […]

Bewerten:

Gender Pay Gap? – Streik der Kindergärtnerinnen beweist das Gegenteil

Zum wiederholten Mal treten die deutschen Kindergärtnerinnen in den Streik. Am Freitag, dem 08.05.2015, begannen die Kita-Beschäftigten einen unbefristeten „Arbeitskampf“. Laut SPON, haben sich 93 Prozent der Beschäftigten für einen Ausstand ausgesprochen. Dieser Streik hat einen sehr positiven Aspekt; zeigt er doch die deutliche Überbezahlung dieser Berufsgruppe auf. Was nun nämlich über die Gehälter in […]

Bewerten:

Jusos in Niedersachsen – Update

Im April diesen Jahres haben die niedersächsischen Jusos via Facebook einen „Offenen Brief“ an den „Deutschen Ruder-Club 1884 Hannover“ veröffentlicht, in dem dieser, unter Androhung von repressiven Maßnahmen, an seinem legitimen Recht gehindert werden sollte, einem Mitglied der AfD (Alternative für Deutschland) einen Auftritt zu gewähren. Dieser offene Aufruf zur Gewalt hat mich dazu veranlasst, gegen die Jusos eine […]

Bewerten:

Erfolglos – Sponsor zieht sich von NASCAR-Modell zurück

Vor kurzem hat es um die Formel 1 einen Aufschrei der Emanzipations-Fanatiker gegeben, weil Sir Frank Williams die logischen Konsequenzen aus der Erfolglosigkeit der „Frontfrau der Formel 1“, Susie Wolff, gezogen und einen besseren Fahrer an ihrer statt verpflichtet hat. Damals schäumte die Welt, dass es wohl bei der NASCAR-Rennserie kein Problem mit Frauen im […]

Bewerten: