Offener Brief an die Gesundheitsministerin von NRW

Im letzten Artikel der Kehrseite ging es um die fragwürdigen Äußerungen eines Sprecher des Vereines „SchLAu NRW“, im Zusammenhang mit ungeschützten Intimverkehr von HIV-infizierten Personen.

Daraufhin ist Michael Klein, der Betreiber des Blogs ScienceFiles, an mich mit der Bitte herangetreten, der verantwortlichen Ministerin einen Brief zu schreiben.

Diesen Brief werde ich hier im Wortlaut veröffentlichen:

Offener Brief 1-1

Offener Brief 1-2

 

Karsten Mende

4 Kommentare zu „Offener Brief an die Gesundheitsministerin von NRW

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s