Tumblr-süchtig und verwirrt

Jeder Mensch, der nicht jede Nacht von Albträumen geplagt wird, weiß wie es sich anfühlt, wenn morgens der Hahn kräht und man dazu angehalten ist, sich den rauen Begebenheiten des Alltags zu stellen. So in etwa fühlen sich auch Netzfeministinnen, die zwar meistens, vom harten Leben abgeschirmt, ihr Leben in einer Wohlfühl-Umwelt genießen, aber doch […]

Bewerten: