Kevin Dobson ist tot

Vor einem Jahr war die Aufregung um die Affäre #gamergate noch groß. Damals hatte sich Anita Sarkeesian damit profiliert, dass sie angeblich von einem Twitter-User mit Namen Kevin Dobson mit Morddrohungen gemobbt worden wäre und deswegen Polizeischutz in Anspruch hätte nehmen müssen. Das hat sie dann medial ausgeschlachtet und sich als Opfer profiliert.

fidelbogens-kevin-dobson-screen-caps

Jedoch hatte A Voice For a Man ziemlich exakt belegt, dass dieser „Kevin Dobson“ eigentlich nur eine Erfindung von Sarkeesian selbst oder einer ihrer verlogenen Hexen-Clique gewesen sein kann. Jedenfalls habe ich heute festgestellt, dass Twitter den User Kevin Dobson @kdobbsz ins digitale Nirvana geschickt hat. Gut so, sollte man meinen; hat sich doch diese virtuelle Eintagsfliege als bösartige Giftspinne entpuppt.

Karsten Mende

Advertisements

3 Kommentare zu „Kevin Dobson ist tot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s