Österreich hat gewählt

Die Wahl in Österreich ist entschieden. Der neue Bundespräsident der Alpenrepublik heißt Alexander van der Bellen. Laut der ersten Hochrechnung konnte der Kandidat der Grünen die Wahl deutlich mit 53,6 Prozent der Stimmen für sich entscheiden.

Anders als es seine Unterstützer im Falle eines Wahlsiegen von Norbert Hofer getan hätten, breche ich jedoch nicht in Tränen oder Hasstiraden aus, sondern gratuliere Herrn van der Bellen, ebenso wie im November seinem amerikanischen  Amtskollegen Donald Trump, zu seinem Wahlsieg.

 

Karsten Mende

Advertisements

2 Kommentare zu „Österreich hat gewählt

  1. Es gibt keine Sicherheit. Um so tiefer ich grabe, um so mehr erkenne ich, dass ich weniger weiß, als ich vorher glaubte. Aber nehmen wir heute mal an, dass diese Wahl ausreichend korrekt ablief. So stelle ich dennoch fest:
    Man kann das Eine lassen ohne das Andere (schon jetzt) tun zu müssen.
    Die Gratulation wird von der Paralleljustiz, von der Para-Antifa und selbstverständlich von den als Invasoren missbrauchten Kriminellen als Signal interpretiert:
    Weiter so! Mehr von dem und davon bleibt möglich.

    1. Sollten sich erneut Hinweise auf Manipulationen ergeben, werden entsprechende Stellen zu reagieren wissen, wie es im Mai der Fall war. Eine Gratulation halte ich für eine anständige Geste und es ist mir egal, wie unanständige, selbstgerechte Idioten dies auffassen. Man kann ja politisch gegenteiliger Meinung mit van der Bellen sein, rein menschlich halte ich ihn aber für einen angenehmen und eben auch anständigen Mann. Daher meine Gratulation. Wenn er ein Charakter wie Volker Beck wäre, hätte ich ihm nicht gratuliert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s