„Männergewalt gegen Frauen“ wird Pflichtfach in Schweden

In Schweden wird nun flächendeckend und obligatorisch „Männergewalt gegen Frauen“ an Universitäten gelehrt. Damit bekommt die „Flüchtlingskrise“ einen ganz neuen Spin. Waren einheimische Männer nicht gewalttätig genug, um als Beweis für „Männergewalt“ herzuhalten, erfüllen die eingewanderten Horden junger, extrem gewaltbereiter Männer diese Beweisführung mit Bravour. (Quelle: Breitbart) Karsten Mende

Bewerten:

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung I.G. – Ein Musterbeispiel für Inkompetenz

http://protestinstitut.eu/2013/06/21/Video-von-der-Auftaktkonferenz/ In Bezug auf knapp werdende öffentliche Haushalte und zukünftige Probleme ist es sicherlich grundsätzlich nicht falsch, sich Gedanken über urbane Entwicklungen zu machen und darüber mit kompetenten Fachleuten zu diskutieren. Daher hat das „Institut für Protest- und Bewegungsforschung I.G“ zu einer Konferenz geladen. Die Auftaktkonferenz vom „Institut für Protest- und Bewegungsforschung I.G.“, wird von […]

Bewerten: