„Menschheit“ ist ein sexistisches Wort

An der Northern Arizona University wurde eine Studentin abgewertet, weil sie in einer ihrer Arbeiten das Wort „mankind“ (Menschheit) benutzte. Cailin Jeffers wurde daraufhin von ihrer „Professorin“ Anne Scott ein Punkt abgezogen. Jeffers hätte das „genderneutrale“ Wort „humanity“ verwenden sollen, da „mankind“ ein „sexistisches“ Wort sei, das Frauen ausgrenze und unterdrücke. (Quelle: dailymail.co.uk) Karsten Mende Advertisements

Bewerten:

Malkurs zu spät bestanden

Aufpolierte Lebensläufe sind in der Politik häufiger als man denkt. Wer in einer Umgebung von Blendern und Lügnern bestehen will, der kann wohl gar nicht ohne. Ein neuer Fall von Wählerbetrug ist jetzt in Berlin öffentlich geworden. Die Junge Freiheit berichtet über die Kandidatin für das Bezirksbürgermeisteramt von Berlin-Lichtenberg, Evrim Sommer (Linke), die bereits im […]

Bewerten:

Ein hausgemachtes Dilemma

Der Tagesspiegel vom 22.10.16 berichtet über ein Problem, dass eigentlich schon seit Jahrzehnten besteht, aber nun so deutlich wird, dass es nicht mehr zu beschönigen geht. Dass das Bildungswesen in Deutschland in einem desolaten Zustand ist, pfeifen, besonders in Berlin, die Spatzen von den Dächern. Die mangelhafte Grundbildung wirkt sich dahingehend aus, dass es offenbar […]

Bewerten:

Mount Allison – Feministische Fallgruben

Die „Mount A.“, wie die Uni liebevoll genannt wird, ist von jeher ein eher gemütlicher Ort. Hier kann offenbar jeder Student eine schöne Studienzeit genießen. Studenten loben das entspannte Ambiente auf dem Campus, sowie die urige kanadische Kleinstadt Sackville unweit der Provinzgrenze zu Nova Scotia. Das typische Idyll einer eher wohlhabenden Mittelschicht, in dem sich […]

Bewerten:

Eine Uni im Glück

Im Rückblick auf den letzten Artikel stelle ich mir dir Frage, was sich wohl Lisa Dawn Hamilton dabei denkt, dass ausgerechnet unter der feministischen Regierung Trudeau ihr Fach dicht gemacht wird. Die Seite ratemyprofessor.com gibt einen interessanten Einblick in ihren Lehrstil frei und beleuchtet die Hintergründe einer charmanten Dozentin, die witzig und locker zu sein scheint und […]

Bewerten:

„Gender-Studies“ vor dem Aus

Gute Neuigkeiten aus Kanada? Das ist der Kehrseite auf jeden Fall eine Meldung wert. Schließlich hat diese Seite einen Fokus auf dieses landschaftlich wunderschöne Land gerichtet, dass mit einer radikal-feministischen Regierung gestraft ist, die unter dem Premier Justin Trudeau angetreten ist, den Ruf, die Wirtschaft und die freiheitliche Grundordnung zu zerstören. Gerade bekomme ich eine […]

Bewerten:

Das Leid der Frauen in der DDR

Jeder halbwegs intelligente Mensch weiß, dass die DDR eine menschenverachtende Diktatur war, die im Rahmen ihres Selbsterhaltes ihre Bevölkerung drangsalierte und sich dabei auch über geltendes DDR-Recht hinweg setzte. Viele Opfer dieser Willkürherrschaft leiden bis heute unter den Folgen von jahrelanger Haft und Folter und sind zum Teil noch heute damit beschäftigt auf ihr Schicksal […]

Bewerten: