Welcher Tag ist heute?

Seit einigen Jahren hat sich der Trend etabliert jeden x-beliebigen Tag des Jahres mit irgend einem x-beliebigen Motto zu versehen. So gibt es zum Beispiel einen Welttoilettentag, der am 19. November 2001 von der Generalversammlung der UNO ausgerufen wurde. Der Zeitpunkt stimmt bedenklich, weil sich kurz zuvor eine Tragödie in der Stadt New York abgespielt […]

Bewerten:

Köln Silvester 2015 -Eine Zäsur für den Feminismus

In der Silvesternacht spielten sich in Köln ungeheuerliche Szenen ab. Augenzeugen und Opfer berichten über eine Massenvergewaltigung von Frauen durch Migranten. Von Beleidigung, Nötigung und bis hin zur offenen Vergewaltigung war alles vertreten, was gewöhnlich Empörungswellen aus feministischen Kreisen auslöst. Eigentlich hatte ich mit einem #Aufschrei gerechnet. Die Brutalität der Angriffe hätte Feministinnen die Möglichkeit eingeräumt, […]

Bewerten:

Und täglich grüßt… die Frauenquote

Bekanntlich gilt ab dem 1. Januar 2016 eine bundesweite Frauenquote zur Besetzung von Aufsichtsratsposten. Die börsendotierten Unternehmen in Deutschland sind gemäß einem im letzten Jahr verabschiedeten Gesetzes zur Einhaltung einer 30 %-Frauenquote verdonnert worden. Im Tagesspiegel vom 3.Januar ist zu erfahren, dass die Frauenministerin Manuela Schwesig (SPD) einmal mehr den Mund zu voll genommen hat […]

Bewerten:

Feministische Wahrnehmungsstörungen

Auf der Kehrseite war es im September recht ruhig gewesen. Der Grund dafür ist nicht etwa darin zu sehen, dass es nichts zu berichten gegeben hätte, sondern darin, dass ich aufgrund eines Umzuges mit reichlich Komplikationen die Blog-Aktivität hinten anstellen musste. Ich habe selbstverständlich beobachtet, was auf Seiten der feministischen Maschinerie an Unheil angerichtet wurde, […]

Bewerten:

Manuela Schwesig – eine ideologische Amokfahrt

Die blonde Frauenministerin Deutschlands, Manuela Schwesig (SPD), ist nicht für Zurückhaltung oder gar Besonnenheit bekannt, sondern für blindwütigen, unreifen und immens teuren Aktionismus. Im Rahmen ihrer ideologischen Amokfahrt hat sie nun neue Koordinaten festgelegt: die „24-Stunden Kita“. Laut Frankfurter Allgemeine, die sich wiederum auf die „Freie Presse“ beruft (keiner will’s gewesen sein), soll dieser (angeblich nicht) geplante totale Kindesentzug in […]

Bewerten:

Mundtot – Gegenstimmen zur Frauenquote

Das Presseecho zur Frauenquote gibt ein erschreckendes Bild über das Demokratieverständnis und das Verständnis zur Marktwirtschaft in diesem Land wieder. Ich werte dies als betrübliches Zeichen, dass der staatsfeministische Meinungs-Terror ein fester Bestandteil des Medien-Mainstreams geworden ist. Differenzierte und sachliche Berichterstattung, die dem Anspruch der Presse als vierte Gewalt gerecht würde, gibt es nicht mehr. […]

Bewerten: