Das genderfeministische Netzwerk und die Omertà

In der letzten Zeit hat die Kontroverse um Gender-Mainstreaming (GM) eine neue Qualität erreicht. Nach den unsäglichen genderfeministischen Aktivitäten um die Sendung „hart-aber-fair“ und einer massiven Medienkampagne gegen die anhaltende und fundierte Kritik am Genderismus, hat es nun erstmals gewalttätige Anschläge gegen Kritiker des Genderismus gegeben. Innerhalb weniger Tage wurden zwei Brandanschläge verübt. Der erste […]

Bewerten:

Nickelodeon & Pädophilie – Abgründe des Kinderfernsehens

Man wundert sich in Deutschland vielleicht darüber, warum es um die Pädophilen-Affäre der Grünen so still geworden ist. Vielleicht aber auch nicht, immerhin haben wir ja jetzt eine „Flüchtlingskrise“, die alle mediale Aufmerksamkeit für sich vereinnahmt. Die Einwanderer kommen quasi wie gerufen, wenn es gilt „toxische“ gesellschaftliche Verwerfungen unter den Teppich zu kehren. Pädophilie, so […]

Bewerten:

Die Stimme aus dem Off

Die meisten Menschen, die einen Regenbogen sehen, verbinden mit diesem Naturphänomen ein Gefühl der Erhabenheit. Sofort werden spirituelle Affekte wach, die sich im allzu rationalisierten Alltag so kaum noch zeigen, sogar bei Menschen, die ansonsten eher weniger zu religiösen Gefühlswallungen neigen. Dass ein Regenbogen ein wissenschaftlich erklärbares Naturschauspiel ist, ändert nichts an diesem emotionalen Umstand. […]

Bewerten:

Kanada – Droht eine feministische Diktatur?

Nachdem die USA schon längst ihren Nimbus als „freie Nation“ eingebüßt haben, haben bestimmt viele US-kritische, aber freiheitsliebende Zeitgenossen ihre Hoffnungen auf eine freie und achtbare Nation auf den nördlichen Nachbarn der Vereinigten Staaten projiziert. Ich jedenfalls hatte das getan. Natürlich bin ich Realist genug zu wissen, dass auch in Kanada nur mit Wasser gekocht […]

Bewerten:

Feministische Wahrnehmungsstörungen

Auf der Kehrseite war es im September recht ruhig gewesen. Der Grund dafür ist nicht etwa darin zu sehen, dass es nichts zu berichten gegeben hätte, sondern darin, dass ich aufgrund eines Umzuges mit reichlich Komplikationen die Blog-Aktivität hinten anstellen musste. Ich habe selbstverständlich beobachtet, was auf Seiten der feministischen Maschinerie an Unheil angerichtet wurde, […]

Bewerten:

Genderisten in Erklärungsnot – Der „Spinne“ geht das Gift aus

Der institutionellen „Gender-Forschung“ geht es schlecht. Das jedenfalls kann man annehmen, wenn die deutsche institutionelle Genderista ihre Grand-Dame, Ilse Lenz, ins Rennen schickt, um den angeschlagenen Ruf der „Gender-Studies“ aufzupolieren. Jetzt soll Oma also das retten, was die nachfolgenden Generationen dieser Ideologie ruiniert haben? Wir werden sehen, ob ihr das gelungen ist. Seit langem gibt es […]

Bewerten:

Feminismus & Wahnsinn

Hab ich doch beim letzten Artikel glatt vergessen die Leitfrage zu betrachten. Die Frage, die mit der Überschrift verknüpft ist, ist die, ob eine Geisteskrankheit Auslöser dafür sein kann mit der feministischen Ideologie konform zu gehen, oder ob die Ideologie Feminismus ihre Glaubensgenossen in geschlossene Anstalten der Psychiatrie treibt. Im Gegensatz zur Frage mit Huhn […]

Bewerten:

Eine Dummheit kommt selten allein

Nun endlich hat es sich auch in der Mainstream-Presse niedergeschlagen, welch infame und niederträchtige Dinge unter feministischer Deutungshohheit in der politischen und gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit der Geschlechterfrage Einzug gehalten haben. Die Zensur der „hart aber fair“-Sendung vom 2. März dieses Jahres hat das Potenzial zu einem handfesten „Gendergate“. Dieser Vorfall ist nicht etwa ein Offenbarungseid […]

Bewerten:

Zensur beim WDR – Frank Plasberg im Visier der Genderista

Nachdem die Sendung „Hart aber Fair“ vom Deutsche Frauenrat vollkommen unbegründet kritisiert wurde und daraufhin aus der Mediathek des WDR verschwand, stellt Die Kehrseite diesen Videobeitrag zur Verfügung. Nachdem sich Anne Wizorek schon nach der Sendung beim Stern ausgeheult hat und ihr die ganze Rückendeckung der journalistischen, wie auch politischen Machtmaschinerie zur Verfügung steht, scheint […]

Bewerten:

Lann Hornscheidt – Eine Hohepriesterin auf Missionsreise ins Breisgau

Ich erwähnte es bereits in einem früheren Artikel, dass Genderisten von der Presse hofiert und zu Interviews geladen werden, während über Wissenschaftler zuweilen in abfälligen Tönen berichtet wird, ohne überhaupt mit ihnen zu sprechen. So musste sich Prof. Ulrich Kutschera unlängst von einer im Dienst der ZEIT stehenden Journalistendarstellerin aufs übelste verächtlich machen lassen, weil er die ideologischen Umtriebe […]

Bewerten: