Erneute Falschbeschuldigung? – Lena Dunham im Visier

Schon wieder wird eine Geschichte publik, in der eine behauptete Vergewaltigung durch eingehende Überprüfung in einem zweifelhaften Licht erscheint. In einem früheren Artilel schrieb ich zu US-Funny-Soap-Sternchen Lena Dunham, dass der Erfolg der bekennenden Feministin auf recht wackeligen Beinen steht, was aufgrund der relativ dürftigen Zielgruppe, die sich zum größten Teil aus spätpubertierenden, feministisch angehauchten Neurotikerinnen […]

Bewerten:

Feminismus – Kampf gegen Anstand und Moral

Das Sprichwort „Nichts ist so alt, wie die Zeitung von gestern“ hat sich im Zusammenhang mit der Washington Post vollauf bestätigt. Konnte ich gestern noch lobende Worte dafür finden, dass diese Zeitung einen Fall von Falschbeschuldigung einer angeblichen Massenvergewaltigung aufgedeckt hat, so ist es geradezu surreal, was man einen Tag später vom selben Blatt zu […]

Bewerten:

Falschbeschuldigungen – Feministen scheitern an ihren Lügen

Da hat der Nikolaus ja mal eine schöne Bescherung in den Stiefel gestopft. Kaum hat man die Praline mit Rosenbrock-Füllung verdaut, bekommt man direkt noch einen kandierten Apfel aus Übersee oben drauf. „Oh, Du Fröhliche……“ fällt mir dazu ein. Der vorgebliche „namhaften Geschlechterforscher“ Hinrich Rosenbrock ist von seinen feministischen Gesinnungsgenossinnen von der Radikalen-Vereinigung „Autonomes FrauenLesbenReferat“ *) […]

Bewerten:

Die hässliche Wahrheit

Ist es falsch, hässliche Wahrheiten auch in ein hässliches Sprachkleid zu hüllen? Darf ein Autor für seine Meinung überspitzte Formulierungen wählen, wenn seine Meinung im Kern der Wahrheit entspricht? Diese Fragen beschäftigen Gegner wie Befürworter von Akif Pirinçci. Der Bestseller-Autor hat über seine Bekanntheit eine Debatte ins Blickfeld der Öffentlichkeit gebracht, die es, im Sinne der […]

Bewerten:

Frauen in die Bundeswehr – wer Werbung macht, hat es nötig

Wissen Sie noch, welches primäre Ziel sich Frau Ministerin von der Leyen gesteckt hat? War es die Modernisierung der Ausrüstung? Oder vielleicht die Verbesserung der Einsatzfähigkeit? Vor zwei Jahren erschien bei T-Online eine Kolumne von Alexander Kissler. Zitiert sei folgende Einschätzung: “ Doch selbst dem gewaltskeptischsten Philanthropen leuchtet die Absicht ein hinter so viel Unfug, […]

Bewerten:

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung I.G. – Ein Musterbeispiel für Inkompetenz

http://protestinstitut.eu/2013/06/21/Video-von-der-Auftaktkonferenz/ In Bezug auf knapp werdende öffentliche Haushalte und zukünftige Probleme ist es sicherlich grundsätzlich nicht falsch, sich Gedanken über urbane Entwicklungen zu machen und darüber mit kompetenten Fachleuten zu diskutieren. Daher hat das „Institut für Protest- und Bewegungsforschung I.G“ zu einer Konferenz geladen. Die Auftaktkonferenz vom „Institut für Protest- und Bewegungsforschung I.G.“, wird von […]

Bewerten: