Schwedische Polizistinnen scheitern an einem Migranten – und an der Realität

Vor Kurzem ist ein Video aus Schweden veröffentlicht worden, das veranschaulicht, warum auch bei der Polizei (wie beim Militär) „Gender-Diversity“ eine ideologisch aufgezwungene Farce ist, die sich mit den realistischen Gegebenheiten in diesem Dienst nicht verträgt. Mögen Frauen für den polizeilichen Stubendienst auch geeignet sein, zeigt sich deutlich, dass sie dem harten Alltag des Streifendienstes […]

Bewerten:

„Männergewalt gegen Frauen“ wird Pflichtfach in Schweden

In Schweden wird nun flächendeckend und obligatorisch „Männergewalt gegen Frauen“ an Universitäten gelehrt. Damit bekommt die „Flüchtlingskrise“ einen ganz neuen Spin. Waren einheimische Männer nicht gewalttätig genug, um als Beweis für „Männergewalt“ herzuhalten, erfüllen die eingewanderten Horden junger, extrem gewaltbereiter Männer diese Beweisführung mit Bravour. (Quelle: Breitbart) Karsten Mende

Bewerten:

Verbrannte Erde

Gut, heute ist der 1. April. Da sollte man Artikel um so genauer auf ihren Inhalt abklopfen, um nicht einer tagesbedingten Ente aufzusitzen. Aber der hier scheint mir plausibel. Kurz beschrieben: Feministinnen in Stockholm fliehen vor Islamisten. Eine von ihnen trägt den Namen Nalin Pekgul, die andere heißt Zeliha Dagli. Beide Namen klingen für mich […]

Bewerten:

Schweden hat jetzt offiziell eine feministische Regierung

Stolz verkündet das Handelsblatt, dass das Königreich Schweden jetzt eine „geschlechtergerechte“ Regierung hat. Das Problem bei dieser Meldung ist, dass sie falsch ist. Am heutigen Tag der Wahrheit bezeichne ich eine solche Meldung als Affront. Warum? Weil der 57-jährige Ministerpräsident Stefan Löfven von sich selbst sagt ein „Feminist“ zu sein. Dieser Umstand lässt sich mit […]

Bewerten: