Das schwarze Loch des Genderismus

Die neueste Meldung um das Frauenministerium von Manuela Schweig dreht sich um die Einführung eines neuen Kontrollorgans gegen „sexistische“ Werbung. Die so genannte Genderforscherin (Gender-Studies sind keine Wissenschaft!) Stevie Schmiedel von „pinkstinks“ wurde damit beauftragt Werbung zu melden und zu zensieren, die nicht in die Zerrbilder der feministischen Gender-Ideologie passen. Auf twitter gab „pinkstinks“ bekannt […]

Bewerten:

Im Zeichen des Wandels

Ein neues Jahr beginnt. Anders als im letzten Jahr steht bereits der 1. Januar 2017 unter besonderer medialer Beobachtung. Die Sicherheitslage hat sich, wie von Mahnern angekündigt, im Laufe des Jahres 2016 dramatisch verschlechtert. Abgesehen von spektakulären Ereignissen, wie dem Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin, sind es vor allem die kleinen und scheinbar unspektakulären […]

Bewerten:

Kanzler oder Kanzlerin? – Eigentlich egal!

Die Wahl zur künftigen Besetzung des Deutschen Bundestages rückt immer näher. Die Inhaberin des Kanzleramtes Angela Merkel und ihre Gefolgschaft haben bereits in den Wahlkampfmodus geschaltet. Bei Anne Will hat sie bereits ihre erneute Kandidatur angekündigt. Die Wunschkonstellation der Bundestagswahl scheint für die Medien eine Fortsetzung der GroKo zu sein, mit Merkel an der Spitze, versteht sich. […]

Bewerten:

Die Anti-Gender-Hotline

Im Kampfblatt der SPD, Vorwärts, mokiert man sich über einen Telefonservice, der für italienische Eltern eingerichtet wurde. Das „Telefono anti-gender“ bietet Hilfe und Informationen für Eltern in der Lombardei an, die sich gegen die Indoktrination durch Gender-Ideologen zur Wehr setzen. Der Telefonservice „Telefono anti-gender“ wurde eingerichtet, um Eltern, sowie Schülern eine Anlaufstelle zur Verfügung zu […]

Bewerten:

Welcher Tag ist heute?

Seit einigen Jahren hat sich der Trend etabliert jeden x-beliebigen Tag des Jahres mit irgend einem x-beliebigen Motto zu versehen. So gibt es zum Beispiel einen Welttoilettentag, der am 19. November 2001 von der Generalversammlung der UNO ausgerufen wurde. Der Zeitpunkt stimmt bedenklich, weil sich kurz zuvor eine Tragödie in der Stadt New York abgespielt […]

Bewerten:

Köln Silvester 2015 -Eine Zäsur für den Feminismus

In der Silvesternacht spielten sich in Köln ungeheuerliche Szenen ab. Augenzeugen und Opfer berichten über eine Massenvergewaltigung von Frauen durch Migranten. Von Beleidigung, Nötigung und bis hin zur offenen Vergewaltigung war alles vertreten, was gewöhnlich Empörungswellen aus feministischen Kreisen auslöst. Eigentlich hatte ich mit einem #Aufschrei gerechnet. Die Brutalität der Angriffe hätte Feministinnen die Möglichkeit eingeräumt, […]

Bewerten:

Und täglich grüßt… die Frauenquote

Bekanntlich gilt ab dem 1. Januar 2016 eine bundesweite Frauenquote zur Besetzung von Aufsichtsratsposten. Die börsendotierten Unternehmen in Deutschland sind gemäß einem im letzten Jahr verabschiedeten Gesetzes zur Einhaltung einer 30 %-Frauenquote verdonnert worden. Im Tagesspiegel vom 3.Januar ist zu erfahren, dass die Frauenministerin Manuela Schwesig (SPD) einmal mehr den Mund zu voll genommen hat […]

Bewerten: